Menu
Skip to content

AG von Wrede / Moskau-Hartmann - Komplementäre Therapieverfahren


Dr. med. Randi von Wrede

Arbeitsgruppenleitung

Sekretariat

Hümeyra Topal

Tel.: 0228 287-15741
Fax: 0228 287-19351


 

Dr. med. Susanna Moskau-Hartmann

Arbeitsgruppenleitung

Sekretariat

Hümeyra Topal

Tel.: 0228 287-15741
Fax: 0228 287-19351


Wir beschäftigen uns mit Fragestellungen der klinischen Epileptologie und zu Versorgungsstrukturen von Patient*innen mit Epilepsie und anderen Anfallserkrankungen. Aktueller Schwerpunkt sind u.a. die Behandlungsmöglichkeiten mittels transkutaner Vagusnerv-Stimulation, invasiver Vagusnerv-Stimulation sowie mit Cannabidiol.

Mitarbeiter*innen:

  • Dr. Anja Ivo
  • Dr. Jan Pukropski
  • Celina Herbig, cand. med.

Aktuelle Publikationen (Auswahl):

  • Cannabidiol in the treatment of epilepsy. von Wrede R, Helmstaedter C, Surges R. Clin Drug Inv 2021. https://doi.org/10.1007/s40261-021-01003-y
  • Counseling of people with epilepsy via telemedicine: experiences at a tertiary epilepsy center during the COVID-19 pandemic. von Wrede R, Moskau-Hartmann S, Baumgartner T, Helmstaedter C, Surges R. Epilepsy Behav 2020 (https://doi.org/10.1016/j.yebeh.2020.107298)
  • Botanical versus synthetic cannabidiol: wishes and commitments of epilepsy patients. von Wrede R, Moskau-Hartmann S, Amarell N, Surges R, Elger CE, Helmstaedter C. Seizure. 2020 Jun 8;80:92-95. doi: 10.1016/j.seizure.2020.06.012.
  • Knowledge, expectations and fears of cannabis use of epilepsy patients at a tertiary epilepsy center. von Wrede R, Moskau-Hartmann S, Amarell N, Elger C E, Helmstaedter C. Epilepsy Behav 2019 Aug 13;99:106458. doi: 10.1016/j.yebeh.2019.106458.
  • Sustained seizure freedom with transcutaneous vagal nerve stimulation in drug resistent epilepsy caused by subcortical band heterotopias. von Wrede R, Moskau-Hartmann S, Rueber T, Helmstadter C,  Surges R. Seizure. 2019 Aug;70:25-26. doi: 10.1016/j.seizure.2019.06.026
  • Social aspects in epilepsy: educational, employment and social situation in patients with epilepsy. Mueller I.; Elger CE.; von Wrede R. Epilepsia 2009, 50 (s6): 43

 

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.

Notruf 112

Ärztlicher Notdienst 116 117

Giftnotrufzentrale
Tel: +49 228 19240

Notfallzentrum Bonn

Kindernotfallzentum Bonn

UKB-Telefonzentrale
+49 228 287 0

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung:

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.