Skip to content
Universität Bonn
Universitätsklinikum Bonn

Sektion für Phoniatrie und Pädaudiologie

Tel.: +49 228 287 15558 (Kindliche Hörstörungen und Entwicklungsverzögerungen, Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen bei Kindern, Sozialpädiatrisches Zentrum/SPZ)

Tel: +49 228 287 11280 (Stimmstörungen und Schluckstörungen bei Erwachsenen)

Tel. +49 228 287 16221 (privatärztliche Behandlung Univ.-Prof. Schade)

Fax: +49 228 287 11934

Enable JavaScript to view protected content. (Termine nur telefonisch)

 

Um Termine zur Abklärung von kindlichen Hörstörungen und Entwicklungsverzögerungen zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte montags bis freitags 08:00 - 15:30 Uhr an.

Zu dem Behandlungstermin bringen Sie bitte, soweit vorhanden, ausserdem folgende Unterlagen mit:

  • Ärztliche Befundberichte (z. B. EEG, CT, MRT, Augenheilkunde)
  • logopädische Berichte - Psychologische Untersuchungsergebnisse
  • Kindergartenberichte oder Schulberichte / Diktathefte
  • Mutterpass
  • gelbes Vorsorgeheft für Kinder
  • Impfpass

Bitte bringen Sie für Ihr Kind und sich selbst ggf. etwas zu Essen oder Getränke sowie ggf. Lieblingsspielzeug mit. Bei sehr kleinen Kindern ist oftmals ein Kinderwagen oder Buggy hilfreich, z.B. falls eine Untersuchung im Schlaf wie BERA-Messung geplant ist. Bitte bringen Sie einen geeigneten Dolmetscher mit, falls Sie gebärden oder nicht muttersprachlich Deutsch sprechen.

Bei allen gesetzlich versicherten Kindern benötigen wir eine Überweisung von einem/r niedergelassenen Facharzt/Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde an das SPZ des UKB mit der speziellen Fragestellung (z.B. „Schwerhörigkeit“, „Sprachentwicklungsstörungen“, „Stimmstörungen“, „Schluckstörungen bei Mehrfachbehinderung“, „Lippenkiefergaumenspalte“, „syndromale Erkrankung“).

 

Um Termine zur Abklärung von kindlichen AVWS zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte montags bis freitags 08:00 - 15:30 Uhr an.

Bitte beachten Sie, dass eine Untersuchung auf AVWS i.d.R. mindestens 2,5 Stunden in Anspruch nimmt.

Bei allen gesetzlich versicherten Kindern benötigen wir eine Überweisung von einem/r niedergelassenen Facharzt/ärztin für Kunder- und Jugendheilkunde an das SPZ des UKB mit der Diagnose/Verdachtsdiagnose: „AVWS“.

 

Um einen Termin zur Abklärung von Stimmstörungen zu vereinbaren, rufen Sie bitte montags bis freitags  09:00 - 11:00 Uhr oder montags bis donnerstags 14:30 - 15:30 Uhr an.

Bei allen gesetzlich versicherten Patienten ist eine Überweisung von einem/einer niedergelassenen HNO-Facharzt/-Fachärztin mit der Diagnose/Verdachtsdiagnose „Stimmstörung/Dysphonie“ erwünscht.

 

Um einen Termin zur Schluckuntersuchung zu vereinbaren, rufen Sie bitte montags bis freitags 09:00 - 11:00 Uhr oder montags bis donnerstags 14:30 - 15:30 Uhr an.

Bei allen gesetzlich versicherten Patienten ist eine Überweisung von einem/einer niedergelassenen HNO-Facharzt/-Fachärztin mit der Diagnose/Verdachtsdiagnose „Schluckstörung/Dysphagie“ erwünscht.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.