Menu
Skip to content

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen auf der Homepage der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Bonn.

Als eine der größten europäischen Kliniken für Diagnostik und bildgestützte, minimal-invasive Therapie bieten wir unseren ambulanten, wie auch stationären Patienten*innen ein umfassendes Spektrum radiologischer Leistungen, sowohl für die bildgebende Diagnostik von Erkrankungen, als auch für deren minimal-invasive Therapie.

In enger Kooperation mit den Expertenteams des UKB sowie externen Zuweisern betreuen wir unsere Patienten*innen auf höchstem Niveau. Ein lückenloser Austausch zwischen der Radiologie und den zuweisenden Fachdisziplinen ist uns dabei ein wesentliches Anliegen.

Unsere wissenschaftlichen Arbeitsgruppen entwickeln und evaluieren in zahlreichen Projekten neuartige Konzepte für die weitere Optimierung von Diagnose und Therapie – Forschung auf international kompetitivem Spitzenniveau ist dabei unser Anspruch.

Auf unserer Website erhalten Sie weitergehende Informationen über unser diagnostisches und therapeutisches Spektrum. Unsere Spezialistenteams werden Sie zu Ihren Fragen kompetent beraten und behandeln.

Die/der Patient*in steht bei uns im Mittelpunkt – wir freuen uns Ihnen engagiert und hoch-kompetent zur Seite zu stehen.

Ihre

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Attenberger


Zentrale Terminvergabe für MRT und CT Untersuchungen

gesetzlich versicherte Patienten:
Tel.: +49 228 287-11600 
Fax: +49 228 287-11601

privat versicherte Patienten:
Tel.: +49 228 287-11900
Fax: +49 228 287-15896

Mammadiagnostik:
Tel.: +49 228 287-15875

Interventionen:
Tel.: +49 228 287-11300/-16676

Interventionelle onkologische Sprechstunde

Sekretariat: Olga Ramig
Tel.: +49 228 287-15395
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den verschlüsselten Inhalt zu sehen.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den verschlüsselten Inhalt zu sehen.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.